Lasermedizin

Die Lasermedizin ist moderne Medizintechnik in Chirurgie, Bestrahlung und Zahnmedizin.

In der Chirugie wird der Laser bei Operationen an allen inneren Organsystemen, bei Eingriffen an der Haut und Schleimhaut (z.B. Entfernungen von Warzen, gutartigen Schleimhautwucherungen) sowie bei Eingriffen am Auge eingesetzt.

Die Bestrahlung dient der Schmerzlinderung und der Heilungsförderung. Hautkrankheiten sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates können behandelt werden.

In der Zahnmedizin nutzen wir den Laser bei der Paradontosebehandlung, zur Zahnsanierung sowie der Entfernung von Epuliden (gutartigen Wucherungen des Zahnfleisches).